Die psycho­therapeutische Methode 


In Österreich gibt es verschiedene anerkannte psychotherapeutische Methoden.

Der Unterschied liegt im Wesentlichen darin, welches Verständnis von der Entstehung psychischer Störungen und der Persönlichkeitsstruktur des Menschen der jeweiligen Methode zugrunde liegt und welche Verfahren daher für die Linderung von seelischen Problemen und die Heilung angewendet werden.

Bei einigen psychotherapeutischen Methoden steht das Gespräch im Vordergrund, andere bieten zusätzlich Übungen oder die Arbeit mit kreativen Mitteln an, mit denen der Zugang zu inneren Konflikten und zum eigenen Erleben unterstützen werden soll.

Zum Teil unterscheiden sich auch die Arbeitsformen in Bezug auf das Setting (die Häufigkeit) von Sitzungen und die Dauer der Psychotherapie.

Kaum Unterschiede bestehen darin, welche Verhaltensstörungen und seelischen Leidenszustände behandelt werden, da sich die psychotherapeutischen Methoden überwiegende für die meisten oder sogar für alle psychischen Störungen heranziehen lassen 



"In jedermann ist etwas
 Kostbares,
das in keinem anderen ist."

Martin Buber

 


 

 

 

 

Praxis Wien
Hermanngasse 18/5, 1070 Wien

Praxis Waldviertel
3542 Gföhl, Hauptplatz 1

Praxis Wien:
Hermanngasse 18/5, 1070 Wien

Praxis Waldviertel
3542 Gföhl, Hauptplatz 1   

Impressum
Datenschutzerklärung